www.stromtankstellen.eu
Home Login Impressum Datenschutz
 
Hybrid-Auto Hybrid-Fahrzeug Energie-Fahrzeug Strom-Auto Tanken mit Strom

Kosten und Preise für Stromspeicher

Stromspeicher werden zur Speicherung von erzeugtem Strom genutzt. Dieser kann dann zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden. Strom kann in ganz wenigen Fällen nur direkt gespeichert werden. Dies beinhaltet natürlich auch Energieverluste, so kann eine Wirtschaftlichkeit des Unternehmens gewährleistet werden. Es sind dabei auch technische Voraussetzungen möglich. Auch chemische Energie kann umgewandelt werden. Dieser Vorgang kann auch bei Bedarf wieder rückgängig gemacht werden.

Eingruppierung von Stromspeichern

Stromspeicher kann man in die Haupt- und Nebenenergieformen einordnen. Bei den Hauptformen lassen sich chemische, mechanische und thermische Energiespeicher unterscheiden. Die chemische Energie wird dabei in anorganische und organische Chemie unterteilt.

EEG-Umlage
EEG-Umlage - SZ-Designs - Fotolia.com

Kosten eines Stromspeichers

Bei vielen Interessenten taucht (berechtigterweise) immer wieder die Frage auf, wie hoch die Kosten für solche Anlagen sind. Es geht vor allem darum, Energiekosten zu sparen und ein umweltbewusstes Verhalten zu erzielen. Doch nicht nur für Großunternehmen sind Stauseen und Pumpspeicherwerke zu realisieren. Inzwischen gibt es zahlreiche Technologien, die auch im privaten Bereich sinnvoll eingesetzt werden können. An diesen zukunftsweisenden Techniken kann sich also jeder beteiligen. Staatliche Förderungen und kommunale Projekte, an denen auch Privatpersonen oder mittelständische Betriebe mitwirken können, erleichtern den Einstieg.

Preise eines Stromspeichers

Derzeit befindet sich der Stromspeichermarkt in Bewegung. Denn seit 2013 gibt es eine Möglichkeit, staatliche Förderung zu erhalten. Verbraucher sollen so motiviert werden, Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen zu kaufen. Die Förderung kann für den Speicher in Kombination mit der Anlage oder auch nur für den Stromspeicher allein beantragt werden. Aktuell liegen die Kosten für einen Stromspeicher für ein Einfamilienhaus bei etwa 6.000 bis 15.000 Euro.

Die Preise für Stromspeicher werden in den nächsten Jahren allerdings deutlich sinken. Denn die Nachfrage wird höher und auch die technischen Entwicklungen nehmen immer mehr zu. So ist eine effektivere Arbeitsweise eines Stromspeichers möglich. Dabei können die Materialkosten günstiger werden und durch die Umwandlung kann der Preis für den Stromspeicher gedrückt werden.

Die Preise verschiedener Systeme variieren sehr stark. So verhält es sich auch mit der Funktionalität des Stromspeichers – hier ist es wichtig, genau das richtige System für den eigenen Bedarf zu finden. Fachhändler beraten gerne, allerdings lohnt es sich auch hier, Anbieter zu vergleichen. Denn viele Anbieter führen nur Stromspeicher eines bestimmten Herstellers und möchten diese Modelle gerne verkaufen. Vergleichen lohnt sich also.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elektro-Fahrzeuge Hybrid-Fahrzeug Volt-Fahrzeuge Hochleistungsbatterie Energie-Auto

 

Bild Quelle
Tesla Roadster Creative Commons Creative Commons
Diese Grafik ist lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz Attribution ShareAlike 2.0
Quelle: Wikipedia
Button e-Tankstelle suchen Visual Concepts - Fotolia.com