www.stromtankstellen.eu
Home Login Impressum Datenschutz
 
Hybrid-Auto Hybrid-Fahrzeug Energie-Fahrzeug Strom-Auto Tanken mit Strom

Batteriewechsel als Alternative zum Stromtanken

Wenn man ein Elektroauto fährt, dann muss man früher oder später die „leergefahrenen“ Batterien wieder mit Strom aufladen. Im Normalfall macht man dies entweder Zuhause an einer Steckdose, an einer Stromtankstelle oder in einem Parkhaus, das eine geeignete Stromzufuhr bietet. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit, dass man einfach den leeren Akku durch einen aufgeladenen austauscht. Dies geschieht in der Regel in einer Batteriewechselstation. Von diesen gibt es bis jetzt nur welche in China. wo das Prinzip zum ersten Mal richtig aufkam. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Hier wurden die eingesetzten Busse mit Elektromotoren angetrieben. Jedes Mal wenn einer der Busse keinen Strom mehr hatte, wurden ganz einfach die Batterien ausgewechselt, sodass sie fast unermüdlich im Einsatz sein konnten.

Batteriewechsel
Batteriewechselstation- heise.com/betterplace.com

Wie Funktionieren die Batteriewechselstationen und was gibt es dabei zu beachten?

Auf den ersten Blick, könnte man die Stationen, mit einer modernen Waschanlage vergleichen, da man wie bei dieser, das Fahrzeug auf eine bestimmte Position fahren und den Vorgang dann starten muss. Nachdem das Auto richtig positioniert ist, wird es durch eine Scherenhebebühne angehoben, sodass die entleerte Batterie ersetzt werden kann. Dann wird das Auto wieder heruntergefahren und man kann seine Fahrt vorsetzten. Abgerechnet wird dabei über ein Meilenkontingent, das man für das Fahrzeug kaufen kann. Dabei läuft dieser Prozess völlig automatisch ab, und dauert nur wenige Minuten.

Welche Vor- aber auch Nachteile bringt das Austauschen der leeren Batterie mit sich?

Wie schon oben erwähnt, ist der Vorgang ganz automatisch und dauert nur wenige Minuten (meist weniger als das Tanken mit Benzin dauern würde). Weiterhin ist der Austausch sehr einfach für den Benutzer zu machen, da er nur auf die Hebebühne fahren muss. Ein letzter großer Vorteil ist, dass die leeren Batterien fachmännisch in der Wechselstation aufgeladen werden können. Diese Methode bringt aber auch Nachteile mit sich. So kann man hier nur die Batterien von kleinen bis mittleren Wagen wechseln, da die anderen zu schwer für die Hebebühne sind. Außerdem sind die Akkus, die heutzutage dafür verwendet werden, nicht für den häufigen Wechsel konzipiert worden. Dazu kommt, dass sie so angebracht werden müssen, dass sie unter Umständen nicht richtig vor den Wettereinflüssen geschützt werden können und sowohl keine ausreichende Kühlung wie auch Wärme erfahren können.
Es bleibt abzuwarten ob ein ähnliches Projekt wie in China auch in Deutschland gestartet wird und Aufwand in Entwicklung der Batteriewechselstationen gesteckt wird oder ob das System der Stromtankstellen vorangetrieben wird.

 

 

 


Elektro-Fahrzeuge Hybrid-Fahrzeug Volt-Fahrzeuge Hochleistungsbatterie Energie-Auto

 

Bild Quelle
Batteriewechselstation Quelle: heise.com - betterplace.com